Konzerte in der Semperoper

Sinfonie Konzerte in der Semperoper DresdenDie Sinfonie-Konzerte in der Semperoper Dresden sind beliebt bei Dresdenern und gelten als Geheim-Tipp. Ganz große Stars gibt es teilweise hier zu national und international günstigen Preisen. 

Herausragende Namen:

 

Pauschalreisen inklusive mit Konzert-Karten

Die unten stehenden, noch kommenden Termine können Sie noch buchen!

mit Pauschal-Reisen inklusive (Beispielsweise)

  • 1 x Übernachtung mit Frühstück

  • im 4*Hotel nach Wahl in der Innenstadt (Altstadt)

  • mit besten Plätzen in der Semperoper

ab 95,-€ p.P. im Doppelzimmer

jetzt anfragen

 

Zusatzleistungen wie Stadtführung, Tickets Schatzkammer "Grünes Gewölbe" oder Verlängerungsnächte nach Wunsch zum Pauschalreise-Arrangement nach Dresden hinzu buchen.

 

03.10.2016 - Konzert zum Tag der Deutschen Einheit

Erleben Sie die vielfältigen zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden und runden Sie Ihren Aufenthalt mit einem Konzert in der Semperoper am 01. oder 03.10. ab. Die Sächsische Staatskapelle unter Myung-Whun Chung spielt Robert Schumann's "Klavierkonzert a-Moll" (Solist: Sir Andras Schiff) und Gustav Mahler's "Sinfonie Nr. 5".

 

Pauschal-Reise inklusive

  • 3x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Semperoper-Karte mit besten Plätzen im Parkett/1./2.Rang
  • Garderobengebühr in der Semperoper

gesamter

Reise-Preis

in EUR

4* Hotel

Ringhotel

"Alt Residenz Dresden"

(ruhig, ca. 5 Km zum Zentrum)

3* Hotel

Leonardo

Dresden-Mitte

(ca. 10 Min zu Fuß zur Semperoper)

pro Person

im Doppelzimmer

280,- 280,-

Einzelzimmer-Zuschlag           

p.P. für 3 Nächte

90,- 120,-

Die von der Landeshauptstadt Dresden zahlen Sie bei Anreise bitte direkt im Hotel.

jetzt buchen

Ein Rahmenbesuchsprogramm oder weitere Hotels erhalten Sie gern auf spezielle Anfrage.

IDEE-Reisen
Dipl.-Ing. Gerhard Deicke
Friedrich-August-Str. 32
01156 Dresden
Tel./Fax: 0351/4537873

Kontaktformular

 

Alle Angebote erfolgen freibleibend - Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.
Alle Preise in Euro und nicht provisionsfähig, Gruppenpreise auf Anfrage.
Ihren speziellen, auch von den Angeboten abweichenden Reise-Wunsch bearbeiten wir gern.
Die von der LH Dresden erhobene "Bettensteuer" bezahlen Sie bitte bei Anreise direkt im Hotel.

Rückblick: Klavierkonzert von Helene Grimaud

Am 13. Mai 2014 erlebte die seit langem restlos ausverkaufte Dresdner Semperoper ein grandioses Konzert der Pianistin Helene Grimaud und der Sächsischen Staatskapelle unter Paavo Järvi. Helene Grimaud brillierte als Solistin mit dem Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15 von Johannes Brahms. Ihr ausdrucksstarkes, teils grüblerisches und zurückhaltendes, Spiel begeisterte nachhaltig.

 

 

Nach der Pause ließ die Sächsische Staatskapelle unter Paavo Järvi Bela Bartok's "Konzert für Orchester" erklingen. Das 1943 komponierte Werk zählt zu den bedeutendsten Sinfonien des 20. Jahrhunderts und zählt zugleich dank eines raffinierten Einsatzes der Stimmregister zu den größten Herausforderungen. Ein spannender atemberaubender Hörgenuß, den das Publikum feierte. Gute Karten hatten unsere Gäste mit Plätzen im 1. Rang, wo gute Sicht auf das Spiel der Finger auf den Klaviertasten bestand.

 

AD